Red Berry Crumble Bars

Hallo heute zeige ich euch ein einfaches Red Berry Crumble Bars Rezept. Es ist ziemlich einfach und sollte für jeden zu schaffen sein.

Zutaten:

  • etwas + 350g kalte Butter
  • etwas + 500g Mehl
  • 175g Zucker
  • einige Tropfen Vanillearoma
  • 500g rote Grütze
  • wer möchte Vanillesoße oder Vanilleeis

Zubereitung:

  1. Zur Vorbereitung nimmt man sich eine eckige Springform (wer keine eckige hat, kann auch eine runde nehmen), fettet sie mit ein bisschen Butter ein und stäubt sie mit Mehl aus.
  2. Mehl und Zucker in  eine Schüssel geben und vermengen. Vanillearoma und Butter dazugeben. Erst mit einem Knethaken, anschließen mit der Hand zu Streusel verkneten.
  3. 3/4 der Streusel in die Backform geben und zu einem Boden andrücken. Rote Grütze verrühren und auf den Streuselboden verteilen. Wenn ihr wollt, könnt ihr die rote Grütze selber machen. Ich allerdings habe sie gekauft. Den Rest der Streusel auf die rote Grütze geben.
  4. Den Red Berry Crumble Bars in den vorgeheizten Backofen (175°C) geben und 45 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen. Der Kuchen wird mit einem Messer vom Rand gelöst und halbiert. Jede hälfte quer in ungefähr 15 Streifen schneiden.
  5. Dazu kann Vanillesoße,  Vanilleeis oder allerlei anderes serviert werden.

So! Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr backt es nach. Es schmeckt noch besser als es aussieht. Viel Spaß beim Nachmachen!

Liebe Grüße Elisa 😛

 

Quarkbällchen

Hallo! Heute zeige ich euch ein relativ einfaches Quarkbällchenrezept.

Weiterlesen

Geburtstagskarte 1

Heute möchte ich euch zeigen, wie ich eine Geburtstagskarte bastel!

Die Farben, mit denen ich hauptsächlich arbeite, sind weiß, rot, orange, gelb und schwarz. Natürlich könnt ihr die Karte auch mit anderen Faben und Motivpapier basteln, außerdem ist eurer kreativen Ader keine Grenzen gesetzt.

Weiterlesen

Nail-Designs

Heute zeige ich euch einige Nail Arts die ich in letzter Zeit so gemacht habe.

Meine Nail Arts:

Weiterlesen

Krümelmonster-Muffins

Heute zeige ich euch, wie man sehr leckere Krümelmonster-Muffins macht!

Als erstes braucht ihr ein Rezept für Muffins. Hier empfehle ich euch mein Muffin Grundrezept.

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200g Kokosraspeln
  • Blaue Lebensmittelfarbe
  • 12 Cookies
  • 1 Packung Marzipan
  • 1 Packung Schokodrops
  • Puderzucker
  • Wasser

Vorbereitung:

Damit ihr anfangen könnt, müsst ihr zunächst Muffins backen und sie gut auskühlen lassen.

  1. Als erstes werden die Augen vorbereitet. Aus dem Marzipan werden 24 Kugeln gerollt und auf jede Kugel wird ein Schokodrops gedrückt.
  2. Nun wird blaue Lebensmittelfarbe mit Kokosraspeln verrührt, bis diese eine blaue Farbe angenommen haben.
  3.  Jetzt wird Zuckerguss angerührt. Den macht ihr, indem ihr 100g Puderzucker mit 2-3 Esslöffel Wasser vermengt.

Zubereitung:

  1. Als erstes wird auf einen Muffin Zuckerguss gestrichen.
  2. Nun werden auf die Glasur Kokosraspeln verstreut, bis keine Glasur nicht mehr zu sehen ist.
  3. Der obere Cup vom Muffin wird eingeschnitten, ein Keks wird halbiert und hineingesteckt.
  4. Die Augen werden reingedrückt, wenn sie nicht halten kann man sich einen Zahnstocher nehmen, ihn teilen, in die Kugel stecken und dann in den Muffin.
  5. So wird das mit allen Muffins gemacht.

Und schon sind die Muffins fertig. Ich empfehle dieses Muffin-Rezept vielleicht nicht direkt für Anfänger. Die Muffins gelingen aber, wenn man ein bisschen Erfahrung hat, relativ einfach.

Hier meine Krümelmonster-Muffins:

 

So! Ich hoffe, euch hat das Rezept gefallen und ihr versucht es, die Muffins nachzubacken!

LG Elisa 😛

Muffin Grundrezept

Ich zeige euch heute ein einfaches Grundrezept für Muffins. Dieses Rezept kann je nach Geschmack mit  z.B. mit Nüssen aller Art, Zitronen, Orangen, Apfel, versch. rote Beeren usw. ergänzt werden.

Zutaten:

  • 150g Zucker
  • 150g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 220g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 130 ml Milch

Zubereitung:

  1. Zuerst werden Butter, Zucker, Eier und Vanillezucker miteinander zu einer cremigen Masse vermengt.
  2. Danach werden Mehl, Backpulver und Milch dazu gegeben und verrührt.
  3. Jetzt werden in eine Muffinform Papierförmchen ausgelegt und der Teig darin verteilt.
  4. Der Backofen wird auf 180°C Umluft eingestellt und die Muffis für ca. 15 min gebacken.

Das war es schon! So leicht kann backen sein!

Die Muffins sehen besser aus, wenn sie mit einer Zuckerglasur, einer Buttercreme oder irgendeinem anderen Topping verziert werden.

Hier ein paar Beispiele:

Diese Muffins schmecken wirklich sehr lecker! Ich mache sie zu vielen Anlässen und verziere sie je nachdem auch passend. Es ist ein sehr schnelles und einfaches Rezept, also sehr für Anfänger zu empfehlen.

LG Elisa  🙂  <3