Geburtstagskarte 1

Heute möchte ich euch zeigen, wie ich eine Geburtstagskarte bastel!

Die Farben, mit denen ich hauptsächlich arbeite, sind weiß, rot, orange, gelb und schwarz. Natürlich könnt ihr die Karte auch mit anderen Faben und Motivpapier basteln, außerdem ist eurer kreativen Ader keine Grenzen gesetzt.

Für die Karte braucht ihr:

  1. Farbkarton in einer beliebigen Farbe & Motivpapier
  2. Glitzerpapier in einer beliebigen Farbe (wenn ihr kein Glitzerpapier habt, könnt ihr auch, wie in meinem Fall, Glitzerpuder und doppelseitiges Klebeband nehmen)
  3. Verziehrungen aller Art z.B. Strasssteine, Glitzer, Sticker (Nagelsticker), usw.
  4. Stempelkissen oder Pastellkreide (nicht unbedingt nötig)
  5. Flüssigkleber, 3D-Klebepads, doppelseitiges Klebeband
  6. Außerdem braucht ihr eine Schere und ein Lineal
  7. Ein Stemelset kann auch ganz hilfreich sein, da manche Sachen mit einem Stempel gestempelt werden können und diese dann schöner aussehen werden.

Vorbereitung:

  1. Als Vorbereitung sollte man sich eine Skizze machen, auf der ungefähr zu erkennen ist, wie die Karte später aussehen soll.

Basteln der Karte:

  1. Als erstes nehmt ihr euch ein DIN-A4 Blatt und knickt es in der Hälfte.
  2. Ihr schneidet euch ein Motivpapier in etwas kleiner als A5 und klebt es mit doppelseitigem Klebeband fest. ( Ihr könnt es aber auch mit Kleber aller Art machen, mit Flüssigkleber allerdings wellt sich das Papier und es sieht nicht mehr so schön aus, das passiert mit doppelseitigem Klebeband nicht.)
  3. Als nächstes nehmt ihr euch euer Glitzerpapier und schneidet einen Kasten aus, und daraus die Zahl die ihr braucht. Wer kein Glitzerpapier hat, kann sich aus doppelseitigem Klebeband eins machen. Ihr schneidet eure gewählte Form aus und klebt diese auf ein weißes Blatt Papier. Nun zieht ihr das obere Teil vom Klebeband ab und streut Glitzer drauf. Danach schneidet ihr euer Motiv aus.
  4. Jetzt macht ihr eure Schrift. Ihr nehmt euch ein weißes Blatt Papier und schreibt das rauf, was ihr später auf eurer Karte haben wollt. Nun schneidet ihr es aus.
  5. Jetzt klebt ihr Schritt 3 und 4 auf eure Karte.
  6. Wenn man möchte, kann man mit einem Stempel oben und unten den Namen und das Alter stempeln.
  7. Nun nimmt man sich ein weißes Blatt Papier. Jetzt versucht man mit einem Stück orangener Pastelkreide ein Ombreefekt von außen nach innen zu machen.
  8. Nun könnt ihr diese Seite nach belieben verziehren. Ich habe eine 13 aus Glitzer gemacht und draufgeklebt, außerdem kommen da noch ein paar Strasssteine rauf, die ich mit doppelseitigem Klebeband geklebt habe und die Zwischenräume mit Glitzer verziert habe.
  9. Das Papier wird jetzt mit einem liebevollen Text beschrieben und danach auf die Karte geklebt.
  10. Auf die andere Seite der Karte klebt ihr ein Foto von euch und der Person, welche die Karte bekommt und darunter ein Spruch, der zu der Freundschaft/Familienverhältnis passt. Außerdem habe ich da ein Herz gemacht und es mit 3D Klebepads festgeklebt.

Hier sind Fotos in der Reihenfolge, wie ich die Karte gebastelt habe:

Ich möchte nicht zeigen, was ich in die Karte geschrieben habe und was für ein Foto das ist, da ich finde, dass dies sehr privat ist, aber ich denke, ihr könnt euch ungefähr vorstellen, wie die Karte aussieht.

Ich hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen und ihr bastelt die Karte nach. Ihr seht, sie ist gar nicht so schwer zu basteln und es macht echt riesigen Spass!

Danke fürs angucken!!!

LG Elisa 🙂